Willkommen...

... auf unserer Webseite.

Klassenausflug der 1. und 2. Klasse

Am Montag, 03.06.19, machten sich die Schüler und Lehrerinnen der Klassen 1 und 2 mit dem Bus auf den Weg in den Luisenpark Mannheim.

Das Wetter zeigte sich von seiner besten Seite. Bei bestem Sommerwetter verbrachten die Kinder und Lehrerinnen die Zeit auf den großzügig angelegten Spielplätzen, gingen barfuß durch den Wildbach und beendeten den Tag auf dem Wasserspielplatz bei einem leckeren Eis als Abkühlung.

 

 

Stolze Teilnehmer des Känguru- Mathe-Wettbewerbs

In diesem Schuljahr nahmen 19 Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4 am "Känguru-Mathematikwettbewerb" der Humboldt- Universität Berlin teil, der zum 25. Mal ausgetragen wurde.

Freiwillig knobelten sie an Rechenaufgaben und lösten anspruchsvolle Aufgaben zum logischen Denken. Alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen erhielten nun in der Aula eine Urkunde zur Erinnerung, ein kleines Knobelheft und einen Qwürfel. Rektorin Esther Kirsch beglückwünschte aus dem Teilnehmerkreis auch die vier Besten der Schule zu ihrer tollen Leistung: 

Theodor Vogt, 3a (Platz 4) 

Lennart Baumann, 4 (Platz 3)

Felix Naber, 4 (Platz 2) und 

Tea Hafner, 4 (Platz 1) 

Tea konnte sich zudem mit ihrer Punktzahl über den 3. Platz im Wettbewerb freuen und erhielt außerdem ein T-Shirt für den  "weitesten Känguru-Sprung": Tea hatte die größte Anzahl von aufeinanderfolgenden richtigen Antworten. 

 

Wir verschönern das Klassenzimmer im Grünen

Spende der Sparkasse ermöglicht Neuanschaffungen

 

Auch in diesem Jahr unterstützt die Sparkasse Heidelberg die

Grundschule Frauenweiler mit einer großzügigen Spende. Matthias

Haberbosch, Leiter der Wieslocher Filiale der Sparkasse Heidelberg

und seine Mitarbeiterin Claudia Dietrich überbrachten den symbolischen

Scheck über 200 Euro, den Rektorin Esther Kirsch und Kinder der Klasse

3a und 3b stellvertretend für die ganze Schulgemeinschaft

hocherfreut entgegennahmen.

 

Mit dieser finanziellen Unterstützung wurden bereits

Spiel – und Pausengeräte angeschafft, die nicht nur während der

Hofpause, sondern auch im Sportunterricht oder in

Bewegungspausen zwischendurch gerne von den Kindern verwendet

werden. 

Grundschulcup Wiesloch: Wettkampf im Fußballspiel der Grundschulen

 

GS Frauenweiler gewinnt den 2. Platz

 

Am Mittwoch dem 10.4.2019 zog die gesamte Klasse 4 unserer Schule zum GS-Cup nach Wiesloch in die Stadionhalle. Von 9.00-12.00 fanden die Spiele folgender Grundschulen statt: Pestalozzi-GS (Baiertal), Merian-GS (Wiesloch), Schillerschule (Wiesloch) und wir von der GS Frauenweiler. In unserer Mannschaft waren Christina, Felix, Edin, Timo, Rayan, Veysel, Lennart, Nevio, Marisa, Tea, Alina.  Alle anderen Klassenkameradinnen und Kameraden bildeten den hervorragenden Fan-Club. Die Spielerinnen und Spieler waren bestens vorbereitet. Zum einen vom jahrelangen Pausenhoftraining, zum anderen von drei Trainern. Für Ausdauer und Kraft war die Rektorin Frau Kirsch höchstpersönlich zuständig, für das Teamspiel der Fussballvereinstrainer Herr Tavsan und Frau Nitsche für das mentale Training.

 

Die Spielverläufe waren sehr spannend. Der Fan-Club feuerte mit großer Begeisterung an. Die Spieler und Spielerinnen gaben alles und gingen zum Teil sehr an ihre Grenzen.

 

Der Einsatz hat sich gelohnt. Frauenweiler nimmt den 2. Platz mit nach Hause! Das hat es seit langem nicht gegeben. Wir freuen uns riesig und sind stolz auf alle, die sich eingesetzt haben.

 

Projekt der KIKUSCH in Klasse 2

Seit einigen Wochen bekommen die Kinder der 2. Klasse jeden Dienstag besuch von Frau Eisenecker. Sie arbeitet eigentlich in der KIKUSCH, der Kinder-Kunst-Schule. Mit ihren tollen Ideen und ihrem großen Erfahrungsschatz bereichert sie den bisherigen Kunstunterricht der Klasse. Gemeinsam wurden bereits Osterhasen aus Pappmaché angefertigt. In den kommenden Wochen werden die Kinder noch mit Ton arbeiten und kleine "Flugobjekte" bauen.

Wir freuen uns sehr, dass die 2. Klasse der Grundschule Frauenweiler bei diesem besonderen Kunstprojekt der KIKUSCH teilnehmen darf und warten gespannt auf die Ausstellung weiterer Werke in der Schule.

Strih Strah Stroh- de Summerdag isch do!  

Der diesjährige Sommertagszug fand am 30. März 2019 bei strahlendem Sommerwetter in Frauenweiler statt. Zahlreiche Kindergartenkinder und Schulkinder sangen gemeinsam zum Auftakt vier Frühlingslieder, bevor der Sommertagszug - unter musikalischer Begleitung durch den Fanfarenzug-  durch Frauenweiler startete. In einem Lied sangen die Kinder "Schnee, Eis und Kälte müssen bald vergehn". So sorgte die Feuerwehr fachmännisch dafür, dass der "Winter" verbrannt wurde und sicherte die Straßen ab. 

Der Stadtteilverein spendierte wieder traditionell jedem Kind die beliebte Sommertagsbrezel. Das leckere Kuchenbüffet, die Candy-Bar und der Floh- und Kreativmarkt ließen viele große und kleine Besucher noch eine Weile verweilen. 

Häkeln in Klasse 4: Schülerarbeiten und eigene Kreationen

Autorenlesung mit Oliver Scherz in der Stadtbücherei Wiesloch

 

Am 26. März 2019 lud die Stadtbücherei Wiesloch die Klassen 2, 3a und 3b zu einer Autorenlesung des Kinderbuchautors Oliver Scherz ein. Dieser las aus seinem spannenden Buch „Wenn der geheime Park erwacht, nehmt euch vor Schabalu in Acht“ vor. Mit verstellter Stimme erweckte dieser die Figuren aus seiner Geschichte zum Leben und die Kinder lauschten gespannt. Besonders begeistert waren alle von den Liedern, die Oliver Scherz sang und mit der Gitarre begleitete. Am Ende gab es noch ein Autogramm für jedes Kind und eine Widmung in eines seiner Bücher. Dieses kann man nun in unserer Schulbücherei ausleihen.

Gemarkungsreinigung in Frauenweiler- wir machen mit! 

Am 22. März 2019 beteiligten sich die Klassen 3a, 3b und 4 mit ihren Lehrerinnen an der örtlichen Gemarkungsreinigung. Glücklicherweise spielte das Wetter mit und so machten sich bei strahlendem Frühlingswetter die Kinder auf, liegengebliebenen Müll einzusammeln. 

Hochmotiviert zogen sie los, um rund um die Schule, dem "Bottloch" und das angrenzende Feldrandgebiet "Umweltsünden" aufzuspüren. Ganze Autoreifen schleppten die Kinder an und schüttelten erstaunt den Kopf: "Was manche Menschen so in der Natur abladen!" 

Der Stadtteilverein bedankte sich bei den Helferinnen und Helfern mit Schokoladenosterhasen, die die Kinder in der Schule freudestrahlend entgegennahmen.

 

Helau! Wir feiern Fasching

Mit viel Freude und sichtlich viel Spaß feierten die Schulkinder am Freitag vor den Faschingsferien mit den Lehrerinnen in der Aula eine große Faschingsparty. 

"Bleib' locker!"- Kurs 

Kurz vor den Faschingsferien endete für die Viertklässler der 8 wöchige Stressbewältigungskurs "Bleib locker" (Techniker Krankenkasse). Die zwei Dozentinnen Frau Haury und Frau Johnson vermittelten den 2 Gruppen spielerisch und anschaulich, was man alles gegen "STRESS" machen kann. So glänzten die Kinder beim abschließenden Wettbewerb und zeigten im Quiz, worauf es ankommt:

Ob Indianerschrei, Mutarmband, Entspannungsgeschichten oder Körperübungen- für Jeden ist garantiert etwas dabei. 

 

unverhoffter Wintereinbruch beschert lustiges Schneetreiben 

Am Donnerstag Morgen waren nicht nur die vielen Autofahrer vom plötzlichen Schneefall überrascht, auch die Schulkinder freuten sich über die willkommene Abwechslung. Leider dauerte das Vergnügen nicht so lange wie erwünscht: am Nachmittag waren viele "Schnee-Kunstwerke"  leider schon wieder geschmolzen. 

Weihnachtsmusical "Weihnachten fällt aus" begeistert das Publikum 

Die Klassen 3 und 4 führten unter der Gesamtleitung von Rektorin Esther Kirsch am Abend des vorletzten Schultags in der vollbesetzten Mehrzweckhalle das Musical "Weihnachten fällt aus" von Peter Schindler auf. 

"Live und in Farbe"  sangen und spielten die Kinder bravourös und gekonnt und präsentierten eine rundum gelungene einstündige Darbietung den zahlreichen kleinen und großen Zuschauern. 

Hier eine Bilderauswahl (Generalprobe und Aufführung): 

Wir wünschen allen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Kooperationspartnern und Freunden der Grundschule Frauenweiler erholsame Weihnachtsferien, frohe Festtage und einen guten Start in das neue Jahr 2019.

Klasse 4 gestaltet Holzfiguren

Um auf die jüngsten Verkehrsteilnehmer aufmerksam zu machen sollen in Frauenweiler im Straßenverkehr Holzfiguren aufgestellt werden. Der Stadtteilverein spendierte die Holzbretter und die Klasse 4 gestaltet die Figuren. Seit einiger Zeit arbeiten die Kinder immer wieder am Projekt: schleifen, grundieren, malen und gestalten... es ist viel zu tun!

Bevor die Holzfiguren ihrem Bestimmungsort übergeben werden können, müssen noch letzte Malarbeiten erledigt werden.

Aber stolz sind die "Künstler" jetzt schon auf ihre Werke.

Ernährungsservice der EDEKA Südwest in den Klassen 3a und 3b

Gespannt lauschen die Klassen 3a und 3b, was die EDEKA Mitarbeiterin Frau Lutgen über die "Vitalowis", den menschlichen Körper und verschiedene Lebensmittel anschaulich erzählt. Richtig essen mit dem richtigen Mix- das ist die Lösung. So bleibt man fit und kann auch gut lernen. Vielen Dank für die tolle Präsentation in den Klassen!

Klasse 4 pflanzt einen Apfelbaum

Mit Feuereifer dabei waren die Schülerinnen und Schüler der Klasse 4, als Frau Jungkamp im letzten Teil des Streuobstwiesenprojekts einen Apfelbaum für die Schule mitbrachte, der in Zusammenarbeit mit den Stadtgärtnern auf dem Schulgelände eingepflanzt wurde. Hoffentlich wächst unsere "Goldparmäne" auch gut an, denn in 20 Jahren wollen sich zum Herbstanfang die 4. Klässler mit ihrer Lehrerin Frau Nitsche an eben DIESEM treffen. Bis dahin freuen wir uns auf viele leckere Früchte.

Sitzbänke auf dem Schulgelände

Dank der fleißigen Hände der Bauhofmitarbeiter konnten die in die Jahre gekommenen Sitzbänke am Rand des Spielplatzes an der Grundschule erneuert werden. Im Sommer wurden bereits die Hecken an den Rundbögen zurückgeschnitten und in Form gebracht. Im Herbst wurden nun neue Sitzauflagen angebracht. Zur Freude der ganzen Schulgemeinschaft können die Sitzplätze jetzt wieder voll genutzt werden. Die Kinder nutzen diese während der Pause als gemütlichen Vesperplatz.  

Streuobstwiese

Das Streuobstwiesengrundstück in Wiesloch wurde von der Grundschule Frauenweiler wieder für ein Jahr gepachtet. So können die Grundschüler im Jahreslauf die Natur "hautnah" erleben.

Freundlicherweise stellten uns Bauhofmitarbeiter nach Baumfällarbeiten neue "Sitzgelegenheiten" zur Verfügung.

Gesundes Frühstück

In diesem Schuljahr startete die 4. Klasse mit der Ausrichtung des Gesunden Frühstücks. Einmal im Monat findet das "Gesunde Frühstück" statt, das von Kindern der 3. und 4. Klasse im Wechsel vorbereitet wird. Die Backwaren spendiert uns freundlicherweise die Bäckerei Rutz, sodass wir belegte Vollkornbrötchen, Vollkornbrezeln und Vollkornbrot anbieten können.

Alle Schülerinnen und Schüler freuten sich über das lecker angerichtete Büffet.

 

Ernährungsführerschein: Klasse 4 kocht Kartoffeln

Die frisch geerntetet Kartoffeln (natürlich im Garten selbst geerntet!)  wurden von den Kindern der 4. Klasse unter Anleitung ihrer Lehrerin Frau Nitsche fachgerecht zubereitet. Es zeigt sich, dass die Kinder im Unterricht schon viel über Hygiene, sachgerechten Umgang mit den Küchengeräten (Tunnelgriff!)  sowie Wertschätzung der Lebensmittel gelernt haben und bereits einfache Rezepte nachkochen können.

Die Schülerinnen und Schüler sind mit Begeisterung dabei, schließlich werden die leckeren Gerichte "Backofenkartoffeln", "Kartoffelbrei", "Salat" und "Kräuterdip" auch gleich gemeinsam am hübsch hergerichteten Esstisch verzehrt.

 

 

Aktionswoche "Zu Fuß zur Schule" bringt die Schulgemeinschaft in Bewegung

 

Die Woche vom 24. bis 28. September stand ganz im Zeichen der Mobilität. Die Grundschule Frauenweiler beteiligte sich an der bundesweiten Aktionswoche „Zu Fuß zur Schule“, die vom VCD und dem Deutschen Kinderhilfswerk initiiert wurde.

 

Sehr zufrieden war Rektorin Esther Kirsch am Ende der Woche über die vielen Kinder, die dem Aufruf „zu Fuß zur Schule“ zu kommen begeistert gefolgt waren und so fleißig morgens symbolisch Füßchen gesammelt hatten. Beim schulinternen Klassenwettbewerb (Welche Klasse kommt prozentual am meisten zu Fuß?) siegte die 2. Klasse und darf sich nun über den Klassenpreis freuen.  

 

Ein großes Dankeschön im Namen der ganzen Schule geht an

  • Herrn Stindl vom VCD für die tatkräftige Unterstützung bei der Straßensperrung und Vorbereitung der Aktionswoche
  • Herrn Kolbach für das Verhaltenstraining der 1.+2. Klasse, der kindgerecht den Schülerinnen und Schülern erklärt hat, wie man sich richtig verhält, wenn es zu „brenzligen“ Situationen mit Fremden kommt.
  • Herrn Dr. Suchy vom Verein historischer Fahrzeuge Wiesloch für den anschaulichen Verkehrsunterricht
  • die zahlreichen Helferinnen und Helfern aus der Eltern und Großelternschaft, die das RADHELDEN-Projekt (Fahrrad-Geschicklichkeitsparcours des Württembergischen Radsportverbands und  der UKBW) ) möglich gemacht haben und mit so viel Herzblut die Stationen betreut haben
  • den Stadtteilverein für die Bereitstellung der Holzplatten für die Holzschilder, die auf die jüngsten Verkehrsteilnehmer in Frauenweiler hinweisen werden und von unseren Schülerinnen und Schülern gestaltet werden
  • alle Eltern, die das Auto eine Woche lang stehen ließen

 

Schulfrucht

 

Seit diesem Schuljahr beteiligt sich die Grundschule Frauenweiler am EU Schulfruchtprogramm. Nach erfolgreicher Bewerbung erfolgte durch das Regierungspräsidium Tübingen die Zusage. Einmal pro Woche liefert nun „Dirk’s Biokiste“ aus Mauer saisonales Bio-Obst und/oder Bio-Gemüse, das den Klassen zur Verfügung gestellt wird.

 

Hurra, die Schule fängt an

 

Am 15.September war die Mehrzweckhalle Frauenweiler gefüllt bis auf den letzten Platz. Nach dem feierlichen Einschulungsgottesdienst im evangelischen Gemeindehaus, den die kirchlichen Vertreter Frau Maier-Ortseifen und Frau Schneider-Winterstein zum Thema „Garten“ vorbereitet hatten, begrüßte Rektorin Esther Kirsch die 25 „Frauenweilerer“ Erstklässler mit ihren Verwandten. Nach einem kurzweiligen Programm der Klassen 3+4 ging es mit den Lehrerinnen Frau Knittel und Frau Schneider „endlich“ in das Klassenzimmer zur ersten Schulstunde. Die Erwachsenen konnten sich währenddessen mit Getränken, Kuchen und Snacks stärken, was die Eltern der Klasse 2 zu Gunsten der Klassenkasse und zu Gunsten des Freundeskreises organisierten. Ein Herzliches Dankeschön an die zahlreichen Helferinnen und Helfer sowie den Schülerinnen und Lehrerinnen für die gelungene Einschulungsfeier.

 

Rollerparkplatz an der Grundschule

Hoch erfreut sind die Kinder der Grundschule über die Erweiterung des "Rollerparkplatzes" für weitere 28 Roller. Richtig ordentlich können die Roller abgestellt werden, was auf dem Schulhof gleich ins Auge sticht.

Ein großes Dankeschön geht an

  • Herrn Stindl vom VCD Wiesloch, der sich persönlich dafür stark gemacht hat.
  • der Bürgerstiftung Wiesloch für die großzügige finanzielle Unterstützung.
  • der Hubert-Sternberg-Schule für die Produktion.
  • den Bauhofmitarbeitern für die Umsetzung und Einrichtung auf dem Schulgelände.

Streuobstwiesenprojekt Klasse 4

An einem schönen Spätsommertag machte sich die Klasse 4 mit ihrer Klassenlehrerin Frau Nitsche wieder einmal auf zur Streuobstwiese. Dort wurden nun fleißig Äpfel gesammelt und daraus gleich vor Ort Direktsaft gepresst. "Superlecker!", meinten die Kinder nach der Verkostung.

Auch waren viele fleißigen Hände für die Kartoffelernte nötig. Denn daraus wurde in der Schule im Rahmen des Ernährungsführerscheins ein Kartoffelgericht zubereitet.

Bildergalerie zum Besuch der Streuobstwiese der Klasse 4: